Feedback

Zum Konzert am Sonntagmittag:
Unglaublich, welch’ riesiges Orchester auf die Beine gestellt wurde und wie geschickt alle Altersstufen ihren Fähigkeiten gemäss zum Zuge kamen. Wer eine Saite zupfen oder streichen kann, kann mit anderen zusammen bereits Musik machen, basta – Sinnbild für die nichtelitäre, humane, allen, die mitmachen wollen, gerechtwerdende Musikpädagogik von Solotutti! Und sehr wichtig: Musikmachen ist weder an eigens gemachte Instrumente noch an eine Schrift gebunden: Die ersten und viele Jahrtausende lang einzigen  Instrumente waren in der Natur vorgefundene, und Notationen kamen (in nur sehr wenigen Kulturen!) erst auf, als die Menschheit mindestens schon eine halbe Million Jahre musiziert hat! Säuglinge und Kleinkinder lallen, spielen und singen ja auch ohne Noten und sind zudem ihre eigenen KomponistInnen! Kurzum: Der Einbezug von Improvisationen (z. T. mit Alltagsmaterialien) ins Konzert war in jeder Hinsicht also goldrichtig und führte ohne Stress zu feinen Resultaten. Dass die “Grossen” des Kammerorchesters Solothurn dabei mitgemacht haben, war wunderbar. Grosse und herzliche Gratulation zu den ersten “Solothurner Kinder Musiktagen”, diesem lebendigen Plädoyer für eine frühe, ressourcenorientierte und demokratische Musikalisierung.”

Dr. phil. Anton Haefeli, ehemaliger Prorektor
der Hochschule für Musik Basel.

 

Ich habe wundervolle zwei Tage bei Euch verlebt und würde mich wirklich freuen, wenn wir in Kontakt bleiben und bin gerne bereit noch mehr und anderes zu Euren Kindermusiktagen beizutragen! Mir hat der Austausch mit den Kollegen viel Freude gemacht – aber vor allem war es wunderbar, die Konzerte mitzuerleben!! Herzlichen Glückwunsch zu dieser gelungenen und ambitionierten Veranstaltung und überhaupt zu Deinem ganzen “SOLOTUTTI”-Projekt.
Mag. Dr. Manuela Widmer
Orff-Institut Salzburg

 

Es war für uns vom Solothurner Kammerochester ein ganz besonderes Erlebnis und eine grosse Freude, an den 1. Solothurner Kinder Musiktagen mitzuwirken. Das Engagement und die Spielfreude der Kinder war überwältigend und hat sich ja ganz deutlich spürbar auch auf das Publikum übertragen.
Dr. med. Ulrich Lips

 

Freue mich riesig über das tolle Gefühl, das die Tage und vor allem die Konzerte in mir gegeben haben. Der Funken ist wirklich beim Publikum angekommen – weil er auch bei den Kindern und bei uns wirklich “da” war. Danke für deine Riesenarbeit! Gerne würde ich nochmal mitmachen!
Dimitri Ashkenazy


Herzlichen Dank für die ganz tollen Musiktage! Es hat den Kindern enorm Spass gemacht – und uns beim Zuhören natürlich auch!
Brigitte Schelble


Danke für das tolle Feedback, ich habe es den Schülerinnen und Schülern weitergeleitet. Den grössten Chrampf hast wahrscheinlich aber du gehabt, dafür möchte ich dir auch herzlich danken. Ich bin überzeugt, dass das Konzert bei den Kindern einen bleibenden positiven Eindruck hinterlässt.
Christian Schilt, Primarlehrer, Grenchen


Ich und meine Schülerinnen und Schüler haben das Kinderchorkonzert sehr genossen und es war ein ganz besoneres Erlebnis, in diesem Chor mitsingen zu dürfen. Michael Gohl ist ein hervorragender Chorleiter. Für mich persönlich war es zudem eine super Weiterbildung bezüglich Musikunterricht! Vielen Dank und ein riesiges Kompliment an Solotutti
Alexandra  Tschumi , Primarlehrerin, Grenchen


Herzliche Gratulation zur tadellosen Organisation und dem sensationellen Gelingen der 1. Solothurner KMT¨! Chapeau und grosse Bewunderung!!!! Die Kinder meiner Klasse, die Eltern und einige andere zugewandte Orte waren durchwegs begeistert vom Kinderchorkonzert am Freitag Abend! Mir selber hat es auch riesen Spass gemacht, trotz der wahnsinns Hitze. Der Einsatz hat sich für uns alle ohne Zweifel gelohnt und falls es zu einer Fortsetzung der KMT kommen würde, wären wir  sofort wieder dabei.
Monika Mengisen Primarlehrerin, Grenchen

 

Ich gratuliere ganz herzlich zu den ersten Solothurner Kindermusiktagen. Du hast zusammen mit Deinen Lehrern ganz tolle Arbeit mit den Kindern geleistet. Vor allem das Dirigieren, Spielen und Improvisieren des Solo Tutti Orchesters am heutigen Konzert hat mich sehr beeindruckt.
Martina Grenacher, Verein Eltern-Kind-Singen

 

Ich bedanke mich meinerseits bei dir, dass du uns allen dieses Erlebnis ermöglicht hast. Den Kindern hats total gefallen. Die Verpfegung war auch SUPER.
Jolanda Bindt, Primarlehrerin, Grenchen


Danke herzlich, dass du (Isabella) das mit deiner zündenden Idee vor zwei Jahren initiiert, dafür viele tatkräftige Menschen (inkl. Musiklehrerinnen und Musiklehrer) begeistert hast und das Projekt bis zur exzellenten Durchführung gebracht und getragen hast!
Stephanie Reist, Musiklehrerin